Mittwoch, 20. November 2013

Herbstgenuss {Zucchini-Walnuss-Zimt-Muffins}

Ich mag es immer noch nicht so recht glauben, aber der Advent steht unmittelbar bevor und die erste adventliche Deko ist bereits bei uns eingezogen. Und sogar die ersten Vanillekipferl habe ich gestern gebacken und die erste Bratapfelkonfitüre der Saison gemacht (das Rezept folgt!). Aber so ganz mag ich mich noch nicht von den hellen Sommerfarben verabschieden und deshalb gibt es heute nochmal Muffins in rosa-weiss-gepunktetem Gewand und zumindest auf den Fotos eine sommerliche Leichtigkeit.


Die Muffins selbst sind allerdings sehr passend für die aktuelle Jahreszeit, denn es gibt Walnuss-Zimt-Muffins mit meiner Kuchengemüselieblingszutat Zucchini (meine Ode an die Zucchini gibts dann nächste Woche an anderer Stelle und mein liebstes Kuchenrezept gleich mit dazu... aber jetzt genug gespoilert!)


Und diese Zutaten braucht ihr für etwa 20 herrlich saftige, sehr leckere und gesunde Muffins:

370 g Dinkelmehl 630
1 Pckg. (Weinstein) Backpulver
1 TL Natron
3 Eier
250 ml neutrales Öl
125 g Rohrohrzucker
2 TL Sissi's Sünd (oder je 1 TL gem. Vanille & Zimt)
300 g geriebene Zucchini
125 g gem. Walnüsse
Saft einer Zitrone

Und so einfach geht's:

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Muffinblech fetten oder Muffinförmchen bereitstellen.
In einer Schüssel die Zucchini, die Nüsse, den Zitronensaft und Gewürze mischen.
In einer anderen Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron & eine Prise Salz mischen.
Die Eier mit dem Öl und dem Zucker schaumig aufschlagen.
Zunächst die Zucchinimischung, dann die Mehlmischung unterrühren.
In die Muffinförmchen füllen und für etwa 15 - 20 Minuten backen. Bitte Stäbchenprobe nicht vergessen!
Mit Puderzucker bestäubt servieren und geniessen. Die Muffins halten sich einige Tage und bleiben wunderbar saftig.


Wenn doch alles so einfach wäre... Denn ich stehe vor der tollen Herausforderung für meinen bald sechsjährigen Junior zum Geburtstag einen "Erdbeerkuchen, der genau aussieht wie Dusty von Planes" zu backen... perfekt für diese Jahreszeit und jemanden der zwar backen kann aber für Motivtorten etwa so geeignet ist wie Barney Stinson für Monogamie.

Habt einen tollen Mittwoch - hier in Bayern ist dank Buß- und Betttag heute schulfrei (sehr zur Freude meiner Töchter natürlich!) - und lasst es euch gut gehen!

Alles Liebe von Frau Süd




1 Kommentar:

  1. Hallo, liebe Frau Süd, wir haben heute leider nicht frei, also geniesst euren freien Tag mal bitte für uns mit ;o)! Die Muffins hören sich mal wieder ganz nach " Einer-reicht-mir-nicht" an ;o), köstlich ! Herzlichsten Dank für´s Rezept und einen wundervollen Tag! Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!