Montag, 28. Oktober 2013

Mags & Apps

Ich habe festgestellt: zur erfolgreichen Umsetzung einer Diät muß man - neben der Ernährung - auch sein ganzes Tun und Sein umstellen bzw darauf ausrichten. 
Dieser neue Lifestyle muss einem im wahrsten Sinne des Wortes in Fleisch und Blut übergehen. Daher zeige ich euch heute, was mir so beim appnehmen hilft. Muahaha, Mörder-Wortspiel!

Unverzichtbar: mein Smartphone mit 3 tollen Apps:

1.) ein Kalorientagebuch, welches ich seit dem ersten Tag eisern führe. Ich nutze die (kostenpflichtige) App von "GU". Was mir nicht so gut gefällt: sehr starr, man kann die Datenbank nicht modifizieren oder korrigieren. Sonst aber umfangreich und leicht in der Bedienung.
2.) Waage - ich nutze die "Daily Weight"-App. Man kann regelmäßig sein Gewicht aktualisieren und sich den Verlauf anzeigen lassen. Auch wird der BMI sofort berechnet. 
3.) neueste Liebe: RUNTASTIC. Umfangreicher Service bereits in der Umsonst-Version, misst Entfernung, Geschwindigkeit und vieles mehr. Lässt sich mit Twitter oder Facebook verbinden. Süß: die Motivations-Nachrichten.



Meine Zeitschriftenliebe hat sich zudem ausgeweitet auf den Sport-Bereich. Ich lese jetzt regelmäßig die "VITAL", die "SHAPE" und die "WOMEN'S HEALTH". 
Die Vital hat ihren Schwerpunkt auf Medizin und Gesundheit. Die SHAPE und die WH richten sich an ein jüngeres Publikum und bieten viele News, Trends und praktische Anleitungen zum Direkt-loslegen rund um Fitness & Beauty. Alle Hefte gibts auch in einer günstigeren Pocket-Version und erscheinen monatlich.


Habt ihr noch App-Empfehlungen für mich oder ein Heft, welches ich noch nicht kenne?

Liebe Grüße, Frau Nord

PS: An App_le a day keeps the Doctor away!
In eigener Sache: 
Ich freue mich sehr, wenn ihr *HIER* bei diesem Blogevent für mich und meinen Apfelkuchen (Maike, an 4. Stelle) abstimmt. 
Das Voting läuft nur noch kurze Zeit. 
Vielen Dank! 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!