Montag, 14. Oktober 2013

Green Smoothie & Inspiration

Die Evolution der leckeren Obst-Smoothies endete vorläufig in den GREEN SMOOTHIES, bei denen neben den Früchten noch unterschiedliche Blattsalate hinzugefügt werden. Grünes Gemüse enthält (unter anderem neben konzentrierten Vital-, Ballast- und Bitterstoffen) vor allem eines: CHLOROPHYLL
Diesen Stoff kann man wohl als "Pflanzenblut" betiteln, denn er ähnelt unserem Blut (genauer: dem Hämaglobin) enorm - und wirkt sich entsprechend gut darauf aus. Man muss nur mal ein paar Artikel zu diesem Thema lesen, um beeindruckt zu sein! 
Deswegen möchte ich mich ab sofort mehr mit GREEN SMOOTHIES auseinandersetzen und habe am Wochenende spontan meinen ersten Drink gemixt.



Was ihr auf jeden Fall benötigt, ist ein guter Standmixer! Ich habe den Blender von KitchenAid und er ist bei mir für die verschiedenste Dinge wirklich regelmäßig in Gebrauch.  
Für den Smoothie wanderten in meinen Mixer 2 Handvoll junger Spinat, eine Banane und ca 200 ml Orangensaft. Ergibt 1 Glas. 
Dieser Vitamin-Cocktail schmeckte nicht nur wunderbar, sondern sättigte auch gut. 
Smoothies sollte man generell nicht "runterstürzen" und auch eher als Mahlzeit denn als Getränk sehen. Ich werde mich jetzt auf jeden Fall noch durch Brennessel, Brombeerblätter oder Löwenzahn probieren und weiteres über dieses Thema lesen.




Solange möchte ich euch noch ein wunderschönes Zitat der Schritstellerin Helen Keller (1880-1968) dalassen, welches mich momentan bei meiner Diät sehr inspiriert und unterstützt:


"Sei guten Mutes. 
Denk nicht über Fehler von heute nach, sondern daran, dass du morgen Erfolg haben könntest. 
Du hast dir eine schwierige Aufgabe gestellt, aber du wirst erfolgreich sein, wenn du durchhältst. Und du wirst Freude darin finden, Hindernisse zu überwinden. 

Vergiss nicht: Keine Anstrengung, die wir auf uns nehmen, um Schönes zu erreichen, ist umsonst. 
Wonach ich suche, ist nicht da draußen, sondern in mir."


Liebe Grüße, Frau Nord

Kommentare:

  1. Liebe Frau Nord,
    ich habe noch nie einen grünen Smoothie getrunken und finde deinen Tipp echt spannend! Die Zitate, die du da raus gesucht hast finde ich super toll, herzlichen Dank dafür! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Zitat :) Habe selbst noch nie einen Green Smoothie getrunken, deiner hört sich aber lecker an und einen Standmixer habe ich auch, also los gehts ;)
    Liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub, jetzt ist´s soweit. Jetzt mach ich auch mal so ein gesundes Ding. Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. serendipity!! da habe ich gerade eben nach rezepten für meinen spinat gesucht und bin auf einen green smoothie rezept gestoßen, das ich morgen direkt mal ausprobieren werde. das ist ähnlich wie deins - 2 handvoll spinat und eine banane, aber dann 150 ml joghurt dazu. und jetzt komm ich her und finde wieder ein tolles rezept. cool was?! :-) das werde ich direkt morgen mal probieren, in der fastenzeit was anständiges zum frühstück zu finden, ist echt nicht so einfach!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey,
      mittlerweile habe ich green smoothies auch schon mit angetautem TK-spinat gemacht. mir scheint, spinat ist eine sehr geeignete zutat für den green smoothie, weil er gut zu verarbeiten ist und keinen fiesen eigengeschmack hat.
      allerdings gehören in green smoothies keine milch/produkte, nachdem, was ich bislang gelesen habe. neben blattgrün & obst kommt nur noch wasser hinzu. ich habe anfangs auch mal saft benutzt.
      LG, frau nord

      Löschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!