Dienstag, 13. August 2013

Frozen Yoghurt

Letzte Woche war es hier ein weniger ruhiger als sonst. Unser Blog hatte sozusagen hitzefrei. Heute bringe ich eine Abkühlung mit, auch wenn die hochsommerlichen Temperaturen zumindest hier in Nord so langsam aber sicher abklingen. 
Kürzlich hatte ich recht uninspiriert eine Mango gekauft. Was ich damit vorhatte, wusste ich noch nicht. Erstmal haben. 




Fast zeitgleich traf das neue Kochbuch von DONNA HAY bei mir ein. Ihre Bücher sind meistens Pflicht für mich, doch diesmal ganz besonders, heißt es doch "Frisch und leicht - 180 schnelle, schlanke Rezepte für die perfekte Balance".



Das Buch ist im bekannten Donna-Hay-Stil gehalten - klare, helle Fotografien ohne Chi-Chi und simple Rezepte, die alle sehr lecker klingen. Perfekt hätte ich es diesmal gefunden, wenn auch Kalorien- oder Fett-Werte angegeben worden wären. Ein paar süße Rezepte gibt es natürlich auch, und eins davon wollte ich sofort ausprobieren, als ich mich beim Lesen an meine Mango im Obstkorb erinnerte:




Waaaah, es schmeckt so lecker: Frozen Yoghurt mit Mango! 
Die ganze Portion hat übrigens - ich habe es nachgerechnet - circa 570 Kalorien. Ich habe eine Espressotasse voll genascht, das war vielleicht ein Zehntel der gesamten Menge. Also, eine tolle Leckerei wenn man auf Kalorien achten möchte. 




Ich habe den Frozen Yoghurt rezeptgetreu mit meiner Eismaschine gemacht. Vielleicht lässt es sich auch ohne zubereiten, wenn man die Masse während des Tiefkühlens immer mal wieder mit einer Gabel durchmengt.
Für die Eismasse 150 gr fein geschnittenes Mangofleisch mit 500 gr fettarmen Naturjoghurt, 50 ml Ahornsirup und 1 TL Vanillesxtrakt (*HIER*) mischen. Ich habe die Joghurtmasse noch kurz püriert. In der Eismaschine nach Herstellerangaben ca eine halbe Stunde gefrieren lassen und danach im Gefrierschrank aufbewahren.






Und genießen!

Liebe Grüße, Frau Nord

Kommentare:

  1. Wie lecker! Mango und Joghurt ist eine super Kombination und wie witzig: Ich habe mir vor 2 Minuten gerade das neue Donna Hay Buch im Internet angeguckt. Lohnt sich, oder? Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Donna Hay lohnt sich IMMER! :-)

      Alles Liebe von
      Kristin aka Frau Süd

      Löschen
    2. dem schließe ich mich an... wenn ich mich für ein buch von donna hay entscheiden müsste, wäre es allerdings ganz klar JAHRESZEITEN
      LG, frau nord

      Löschen
  2. Och man.. ich sags immer wieder.. ich brauch ne EISMASCHINE! Verdammt.. ob ich den Held noch jemals überredet bekomme? :D (oder vielleicht zieht sie nach Curacao auch plötzlich irgendwann einfach ein... )

    Liebst Nike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zugegeben, man nutzt sie selten. aber wenn, dann ist sie unbezahlbar :-)
      schönen urlaub! LG, frau nord

      Löschen
  3. ...mhhhm, das hört sich verdammt lecker an ;o)!Einen wundervollen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Sieht so so lecker aus, ich hab vor einigen Tagen auch selbst Frozen Yogurt gemacht.. und hab es auch auf meinem Blog :)
    Liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  5. Boah, war ja klar, dass du sie hast…oder den…Icemaker von der Kitchenaid!!! Ich werd' nicht wieder…und bist du zufrieden damit? Ach, mache doch bitte einen Testbericht..oder gab's den schon, und ich habe ihn überlesen?!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. über die kitchen aid und das zubehör habe ich mich tatsächlich noch nie ausgelassen. soll ich?
      LG, frau nord

      Löschen
  6. Oh ich liebe Frozen Joghurt *schmacht*

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!