Montag, 1. Juli 2013

Buntes Muffinvergnügen


Ich mag das bunte Leben! Und manchmal da dürfen auch meine Muffins bunt sein. Zum Beispiel wenn ich für eine Schul- oder Kindergartenveranstaltung backe. Kinder mögen Kuchen bekanntermassen auch in unbunt, aber mit etwas Farbe ist ein einfacher Muffin gleich ein richtiges Highlight und ich finde leuchtende Kinderaugen vor einem Tablett mit quietschbunten Küchlein einfach unbezahlbar. 

Für das alljährliche und für uns voerst letzte Grundschulsommerfest habe ich mich dieses Mal deshalb für rosane und blaue Muffins entschieden. Nach einen tollen Grundrezept von Leila Lindholm und in den beiden Geschmacksrichtungen "Orange-weisse Schokolade" (blau) und "Himbeer-Vanille" (rosa).

Das Grundrezept (eine Abwandlung des Muffingrundrezepts aus dem Buch "Backen mit Leila") für 24 Muffins geht folgendermassen:
  • Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, Muffinsförmchen zurechtstellen (meine sind von House Doctor)
  • 200 g Butter schmelzen, 300 ml Milch & 100 ml Sahne einrühren
  • 4 Eier mit 250 g Rohrohrzucker, 1 TL gemahlener Vanille & geriebener Schale einer Biozitrone schaumig rühren.
  • Die Milchmischung vorsichtig unterrühren.
  • 500 g Dinkelmehl mit 1 Päckchen Backpulver, 1 TL Natron & 1 Prise Salz  mischen und unter den Teig heben.

  • Jetzt den Teig halbieren, die eine Hälfte mit pinker Lebensmittelfarbe, die andere mit blauer einfärben (ich verwende die von Wilton, natürlich könnt ihr diesen Schritt auf weglassen!)
  • Unter die  blaue Hälfte des Teiges die geriebene Schale einer Bio-Orange rühren, in die Muffinförmchen füllen und in die Mitte jedes Muffins ein zerteiltes Stück weisse Schokolade drücken.
  • Unter die pinke Hälfte des Teiges einen weiteren Teelöffel gemahlene Vanille und eine Prise Zimt rühren, wer will kann noch getrocknetes Himbeerpulver untermischen, in die Förmchen füllen und jeweils einen Klecks Marmelade in die Mitte der Muffins geben.
  • Etwa 20 Minuten backen, Stäbchenprobe nicht vergessen und dann vollständig erkalten lassen.


Als Garnitur eignet sich ein Zuckerguss, den man für Kinder auch gerne mit Puderzucker und Limo zubereiten kann, dann viele bunte Streusel und eventuelle ein Schokostäbchen oder ähnliches. Fertig ist das bunte Muffinvergnügen, mit dem ihr ganz sicher der Held euerer Kinder (oder Freunde) seid!


Kommt gut in eine Woche, die hoffentlich ganz bunt wird, in jeder Hinsicht. Hier bei Nord & Süd wird diese Woche noch Geburtstag gefeiert! Mit Kuchen natürlich!

Alles Liebe von Frau Süd

Kommentare:

  1. ....was für eine fröhliche Muffinpracht!Den Anblick muss man erstmal geniessen, bevor man hinein beisst ;o)!Die hören sich oberlecker an!Einen wundervollen Tag und ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Bunte Muffins sind was ganz Tolles. Danke für den link zu den Förmchen! Die gefallen mir ausserordentlich gut.

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!