Dienstag, 11. Juni 2013

Schnelles sommerliches Naschvergnügen: Erdbeerschokolade

Hip, hip, hurra! Das ist unser 700. Post auf Nord & Süd und zur Feier gibt es Schokolade und Erdbeeren!



Nach dem Jubel jetzt aber der Reihe nach: Der Sommer kämpft sich - nach zwei erneuten Regentagen in Bayern - zurück und ich habe heute eine richtig leckere und ganz einfache, schnell gemachte Leckerei mit Erdbeeren und Schokolade für euch. In zwei Varianten, je nachdem ob euch gerade nach frischen Früchten oder etwas Quark ist. Ich hab beide auf einmal gemacht... was sagt das wohl über mich bzw. die hungrigen Mäuler, die ich hier zu stopfen habe?

Variante 1 ist ist eine Mischung aus Schokoerdbeeren und Erdbeerschokolade. Viele frische, saftige Erdbeeren mit fast noch mehr köstlicher Schokolade (bei uns übrigens die letzten Schokoosterhasen!).


Und so einfach geht es:
  1. Schokolade schmelzen, ganz egal welche. Mein Favorit ist Zartbitter, verwendet habe ich Vollmilch(hasen von Lindt) und mit weisser Schokolade sieht es ganz wunderbar aus.
  2. Schokolade nach Geschmack verfeinern, z. B. mit Vanille, Zimt, Nutella oder nach was euch sonst gerade ist. Ich habe nur gemahlene Vanille verwendet.
  3. Die Schokolade bodendeckend in kleine Silikonförmchen (oder zur Not auch eine grosse Form) füllen, geputzte Erdbeeren vom Strunk befreien und in die Schokolade setzen. 
  4. Vorsichtig mit Schokolade übergiessen, etwas anziehen lassen, nach Wunsch dekorieren und im Kühlschrank fest werden lassen.


Variante 2 ist quasi die schnelle Selbstmachversion der Joghurette, also Schokolade gefüllt mir Erdbeerquark. Und natürlich geht das genauso einfach, nämlich so:
  1. Schokolade nach Wunsch schmelzen und ganz nach Gusto verfeinern.
  2. Geschmolzene Schokolade in Silikon-Pralinenformen füllen, etwa 0,5 cm hoch, den Rand etwas hochziehen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Erdbeerquark (selbst gemacht oder gekauft, auf jeden Fall möglichst stichfest) vorsichtig auf die Schokolade geben, glatt streichen.
  4. Die restliche Schokolade vorsichtig darauf geben und glätten. Im Kühlschrank fest werden lassen und aus den Förmchen lösen. 


Beide Varianten schmecken köstlich und sind die ideale Sommersüssigkeit. Finden zumindest meine Kinder. Und die sind absolute Experten auf dem Gebiet von Süssigkeiten, also haben sie sicher Recht... Falls nicht alle Schokostücke sofort gegessen werden, was sehr unwahrscheinlich ist, dann bitte auf jeden Fall im Kühlschrank aufbewahren!


Euch allen in Nord & Süd einen schönen und sonnigen Dienstag, am besten mit vielen Erdbeeren und Schokolade! Lasst es euch gut gehen und geniesst den Sommer!

Alles Liebe von Frau Süd

Kommentare:

  1. Wow! /00 Posts! Herzlichen Glückwunsch! Und die Schokoladenerdbeeren sehen soooo lecker aus! Vorallem die Herzen mit dem Erdbeerquark gefallen mir sehr gut. Eine tolle Idee!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ihr seid so unglaublich! 700 Posts! Herzlichen Glückwunsch Ihr zwei!
    Und schokolade mit Erdbeeren geht immer :)
    LG, Annette

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch!
    Mein Favorit sind übrigens Erdbeeren am Spieß, einmal durch weiße Schoki gezogen und dann mit Pistazien oder Krokant bestreut.
    Ich muss gleich los und welche kaufen.... hmmm :)
    Grüße!
    julia

    AntwortenLöschen
  4. ...meinen allerherzlichsten Glückwunsch zum 700 sten !Die versteckten Erdbeeren müssen himmlisch schmecken ;o)!Muss mal gemacht werden ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch, ihr Laberbacken, ihr.

    AntwortenLöschen
  6. Frau Süd.. das gute kann so einfach sein!! und dann noch in der putzigen Herzsform!! i like!!
    Liebste Grüsse von Bridezilla T -9 ;-)

    AntwortenLöschen
  7. hmmm, erdbeeren mit schokolade. Da werden mitten im Sommer Erinnerungen an den Christkindlmarkt wach.
    Ich glaube, das sollte ich auch mal machen.
    Liebe Grüße aus Wien
    Dita

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!