Dienstag, 23. April 2013

Flexibilität ist alles oder: Zitronen-Himbeer-Geburtstagskuchen


Vor einer Woche ist unsere Prinzessin zehn Jahre alt geworden und eigentlich, ja eigentlich, hatte ich geplant neben den kleinen Leckereien für ihre Schulfreunde (die HIER) für sie ihre Lieblingskekse zu backen, Jaffa-Cake-Muffins und als Krönung einen Pink-Ombre-Cake. 

Unglücklicherweise kam uns das Leben dazwischen und so haben wir den Geburtstag mit drei kranken Kindern und stundenlanger Wartezeit beim Arzt verbracht und es war zeitlich einfach nicht mehr möglich meine Pläne umzusetzen. Aber so ganz ohne ging es dann doch nicht und so hat die Oma einen Lieblingsschokokuchen in Form einer 10 gebacken (Rezept HIER) und ich habe einen fixen zweifarbigen Zitronen-Himbeer-Kuchen gemacht.


Das Grundrezept für den Kuchen habe ich vor einiger Zeit auf einem meiner absoluten Lieblingsblogs gefunden und zwar auf dem von Emma Bee, die unlängst das Rezept für ihren Lieblingszitronenkuchen vorgestellt hat. Ich habe es dann um den Himbeerteil erweitert und bin vom Ergebnis sehr begeistert.


1. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen, eine Springform fetten.
2. Zwei Biozitronen gut waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
3. 250 g weiche Butter mit 200 g feinem Zucker und einer Prise Salz cremig rühren.
4. Sechs Eier nach und nach unterrühren und den Zitronenabrieb und -saft zugeben.
5. 450 g Mehl mit einem Päckchen Backpulver mischen und unterrühren.
6. Die Hälfte des Teigs in die Springform füllen und glatt streichen.
7. Zu der zweiten Hälfte zwei Esslöffel Milch, etwa einen Teelöffel pinke Lebensmittelfarbe (Wilton) und 3 TL getrocknetes Himbeerpulver (von HIER) geben und gut unterrühren.
8. Zweite Hälfte vorsichtig auf den ersten Teil des Teigs geben und glatt streichen.
9. Etwa 50 Minuten backen, Stäbchentest nicht vergessen (!), aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
10. Aus 250 g Puderzucker und Zitronensaft einen dicken Guss anrühren und von der Mitte her über den Kuchen träufeln, mit einem Esslöffelrücken vorsichtig zum Rand hin verteilen. Nach Belieben dekorieren.



Auch wenn das kein prachtvoller Pink-Ombre-Cake ist, so bin ich doch vom Aussehen und vom Geschmack total begeistert. Und dieser Geburtstag hat mir wieder folgendes verdeutlicht: 

1. Flexibilität in jeder Hinsicht ist unerlässlich im Leben. Vor allem mit Kindern.
2. Die vermeintlich einfachen Kuchen sind oft die besten.
3. Man muss die Feste feiern wie sie fallen. Denn: der Geburtstag war trotz allem wirklich schön und wird uns sicher unvergesslich bleiben. Und das ist es doch was zählt oder?


Ich wünsche euch allen in Nord & Süd einen tollen Dienstag. Und nie vergessen: seid flexibel und feiert die Feste wie und wann sie fallen!

Alles Liebe von Frau Süd

Kommentare:

  1. Das sieht ja nach einer ganz rosa / pink farbenen Mädchenparty aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der schaut super aus und Zitonenkuchen ist immer ein Highlight wenn man mich fragt.
    Auch wenn ich mich wiederhole, Du bist einfach unschlagbar, krativ und einfach Superwoman!

    AntwortenLöschen
  3. ...den Geschmack kann ich nicht beurteilen (auch wenn es sich verdammt lecker anhört ;o)♥), aber vom Aussehen bin ich auch total begeistert ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das hast Du ganz wunderbar gemacht!!! Super Mädchenparty auch ohne Ombre Cake.. den kannst Du ja fest fürs nächste Jahr einplanen!!
    Drück Dich!!

    Alles Liebe
    Claretti

    AntwortenLöschen
  5. Nach einem "Notfallkuchen" sieht das aber ganz und gar nicht aus! Bin total begeistert davon, dass Himbeerpulver so gut faerbt. Wirklich schick.

    AntwortenLöschen
  6. Der Kuchen sieht wirklich super aus!!!
    Darf ich fragen wo der Kerzenkronleuchter her ist, der sieht nämlich auch ganz fabelhaft aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kerzenkronleuchter ist von rice... ich weiss leider nicht wo es denn noch online zu kaufen gibt. Der Shop aus dem ich ihn habe, führt ihn nun nichtmehr.

      Liebe Grüsse von
      Frau Süd

      Löschen
  7. etwas ähnliches gibt es bei BON PRIX:
    http://www.bonprix.de/produkt/kerzenleuchter-party-pink-924285/
    LG, frau nord

    AntwortenLöschen
  8. Der Kerzenleuchter ist (wieder) bei Nostalgie im Kinderzimmer erhältlich:

    http://www.nostalgieimkinderzimmer.de/rice-kerzenstander-kuchen-rosa.html

    Alles Liebe von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!