Montag, 15. April 2013

15 Minuten mit Jamie zum leckeren Abendessen

... oder auch ein paar Minuten mehr. Denn auch wenn der Buchtitel verspricht dass eine komplette Mahlzeit in nur 15 Minuten gezaubert werden kann, so habe ich doch festgestellt dass mir ein paar Minuten zum richtigen Jamie fehlen. Aber schnell geht es tatsächlich! Und da ich gerne frisch koche und das nach Möglichkeit auch ein- bis zweimal am Tag tue, aber es natürlich schnell gehen muss, bin ich um neue, ausgewogene und leckere Rezepte dankbar. 

Goldenes Hähnchen mit Schmorrgemüse und Kartoffelgratin
nach einem Rezept aus Jamie Oliver's "15 Minuten Küche"

Zutaten:
800 g Kartoffeln
3 Zwiebeln
Olivenöl, Brühwürfel, Petersilie
100 g Sahne & 30 g Parmesan
--------------------------------------
4 Hähnchnbrustfilets
einige Scheiben Speck
--------------------------------------
1 Stange Lauch
200 g Blattspinat
200 g Tiefkühlerbsen

1. Zunächst alle Zutaten bereitstellen, Backofengrill auf Maximum vorheizen, Hobel (oder Küchenmaschine), Bräter, Pfanne bereitstellen, Wasser kochen.



2. Die Kartoffeln gründlich waschen und fein hobeln, im kochenden Wasser garen.



3. Die Zwiebeln schälen, ebenfalls hobeln, mit 2 EL Öl & dem Brühwürfel, Salz & Pfeffer in den Bräter geben, Petersilie fein gehakt dazu & anschwitzen.



4. Die Hähnchenbrüste auf Pergamentpapier legen, würzen, mit Papier einschlagen & mit einem Nudelholz flach klopfen. In die heisse Bratpfanne einen Esslöffel Öl geben und das Fleisch braten.



5. Die Kartoffeln abgiessen, mit den Zwiebeln im Bräter mischen, mit Sahne übergiessen & Parmesan darüberstreuen. Den Bräter unter den Backofengrill geben und so lange im Ofen lassen bis er schön goldbraun ist



6. Lauch waschen, in feine Streifen schneiden, im ausgespülten Topf mit 1 EL Öl anbraten. Die Hälfte des Specks in feine Streifen schneiden, die restlichen Scheiben auf das Fleisch legen, die Streifen zum Lauch geben und anbraten. Spinat & Erbsen zum Lauch geben.



7. Kartoffelgratin auf den Tisch stellen.



8. Sobald das Gemüse gar ist, auf einer grossen Platte anrichten, die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden und auf das Gemüse legen. Mit dem Gratin servieren.



Schmeckt sensationell und mal davon abgesehen dass meine Küche wie ein Schlachtfeld ausgesehen hat vor lauter Gas geben, ist das ein perfektes schnelles Gericht, das so wirkt als hätte man stundenlang in der Küche gestanden.

Euch allen in Nord & Süd einen wunderschönen, sonnigen Montag! Lasst euch euer Essen gut schmecken und es euch auch sonst gut gehen!

Alles Liebe von Frau Süd

Kommentare:

  1. 15 minuten Gerichte?! Aha,…wir haben hier das mit den halben Stunde Menüs…auch immer sehr lekker und zeitig klar, …wenn man Gas gibt *lach*
    Dir eine schöne Woche!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. ....puh, hört sich das mal wieder lecker an ;o)!Herzlichen Dank für´s teilen und einen wundervollen Resttag!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmm.... das klingt lecker! Zumal ich heute noch gar nicht richtig gegessen habe. Gut dass der Liebste schon am Herd steht...

    Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!