Samstag, 16. Februar 2013

Selbstgemachter Chai Sirup

Schönen guten Morgen! Braucht ihr noch einen kleinen Kick zum Wachwerden? Und habt ihr vielleicht noch ein paar Gewürze von Weihnachten im Haus? 
Prima, dann kocht doch wie ich einen Chai-Tee-Sirup für eine selbstgemachte, himmlische Chai Latte! Soo lecker!!


Zwar kann ich euch nicht sagen, wie nah mein Sirup einer originalen Chai Latte kommt, da ich tatsächlich noch nie (!) eine getrunken habe, was ich aber sagen kann: sie schmeckt super! 
Kein Wunder bei dem Feuerwerk an Gewürzen und Aromen! Für den Sirup 600 ml mit 220 gr Zucker aufkochen. 3 Beutel Schwarzen Tee einhängen. Dann kommen 2 Stangen Zimt, 1 Vanillestange, 1 Pckg Vanillezucker, 1 Sternanis, 1 EL Nelken, 1 Msp Ingerpulver, 1 TL Kardamom, 2 Prisen Muskat, 1 gute Prise Pfeffer und vor allem noch ganz viel gemahlener Zimt dazu.


Das alles 10 Minuten köcheln lassen, dann die Teebeutel entfernen. Den Sud weitere 8 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb filtern und abfüllen. Ergibt ca 200 ml (das nächste Mal werde ich die Mengen direkt verdoppeln, denke ich).



Für ein großes Glas selbstgemachte Chai Latte ca 250-300 ml Milch erhitzen und eventuell mit dem Milchaufschäumer oder Handmixer aufschlagen. 
Je nach Wunsch/Geschmack den Sirup in das Trinkglas geben und mit der heißen Milch übergießen. Ich habe übrigens 2 EL Sirup genommen. Umrühren und genießen. Wirklich sehr lecker und ein willkommenes, wärmendes Rezept für die immer noch so kalte Jahreszeit!

Ein wunderbares Wochenende wünscht 
Frau Nord

Kommentare:

  1. Ich kenne Chai Latte auch nur vom Coffeeshop oder aus der Kapselmaschine *schaem* Mit dem Sirup fuehrst Du mich echt in Versuchung! Aber zuerst muessen die 6-7 angebrochene Flaschen aufgebraucht werden, die mir Schrankplatz blockieren.

    Dir & Deinen Lieben ein schoenes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Hm, das klingt super lecker.... Vielen Dank für das Rezept.... Mal schnell die Gewürzdose durchwühlen :-)
    Euch ein schönes Wochenende... lg emmalotta

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!