Donnerstag, 7. Februar 2013

Oops, I gugled again

Schokolade. Ich würde mich eigentlich immer für die Geschmacksrichtung Schokolade entscheiden. Bei Eis gibt's jedoch eine klitzekleine Ausnahme: ich liebe seit meiner Kindheit diese Waffeltüte mit Zitronen-Buttermilch-Eis. Diese Kombi habe ich jetzt für eine Ladung Mini-Gugls adaptiert.


35 gr Butter und 50 gr Zucker schaumig schlagen. 1 Ei gründlich unterrühren. 75 gr Mehl mit 1 Msp Natron, 1 Msp Backpulver und einer kleinen Prise Salz mischen und zur Eiermischung sieben und unterrühren. Zuletzt 75 ml Buttermilch und den Abrieb einer Bio-Zitrone (ggf auch Citro-Back) unter den Teig rühren.



Da der Teig sehr flüssig ist, am besten per Rührbecher mit Ausgießer in die gefetteten und bemehlten Mini-Gugl-Förmchen füllen. Küchlein ca 15 Minuten bei 180 Grad (vorgeheizt) backen. Die fertig gebackenen, aber noch heißen Gugls habe ich für den Extra-Citrus-Kick noch mit etwas Zitronensaft beträufelt.



Trifft das auch euren Geschmack?

Zitronig-frische Grüße von
Frau Nord

Kommentare:

  1. jaa, dieses Buttermilcheis hab ich früher auch total gern gegessen und nun merke ich, dass es Ewigkeiten her sein muss.. D:
    die Umwandlung in die Gugls klingt auch großartig, ich habe Hunger.. :D
    viele Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa,ich liebe dieses Eis auch soo sehr. Und unten im Hörnchen war doch immer Schokolade drin. Die Gugls sehen großartig aus, da bekommt man sofort Hunger.

    Liebe Grüße,
    Maraike

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, ich finde die Kombi Zitrone-Buttermilch äusserst köstlich, also herzlichsten Dank für das tolle Rezept!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Von mir aus kann es nicht oft genug guglen ;)
    Und Zitronenbuttermilch, ahhhhh, dafür tue ich vieles.

    AntwortenLöschen
  5. vielen lieben dank für euren besuch und eure comments!
    und freut euch schon mal auf nächste woche, da guglt frau süd mal wieder ne runde...
    LG, frau nord

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, Bottermelk Fresh liebe ich auch schon immer! Und die Gugl sehen aus wie gemalt. Rezept wurde hiermit schamlos abgegriffen.

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!