Samstag, 8. Dezember 2012

Christmas Cookies

Hier kommen die perfekten Weihnachtskekse! Weiße Schokolade trifft Macadamias, schnell und unkompliziert gemacht und megalecker! 
Trotz meines riesengroßen Arsenals an Ausstechern liebe ich Kekse, die ganz simpel herzustellen sind und nur von der Teigrolle abgeschnitten werden oder - noch einfacher - als Häufchen aufs Blech gesetzt werden. So wie diesen feinen Cookies! 





Und so einfach geht's: Ofen auf 200 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. 
175 gr Butter mit 60 gr Zucker und 1 TL Vanillezucker schaumig schlagen. Ein Ei unterschlagen. 150 gr Mehl mit 1 TL Backpulver und einer Prise Salz mischen, zur Butter sieben und verrühren. Zuletzt 100 gr gesalzene (!) Macadamia-Nüsse (gehackt) und 150 gr weiße Schokolade (gehackt) unterheben. 
Mit Hilfe von 2 Löffeln portionsweise aufs Backblech setzen und etwas flachdrücken. Ca 15 Minuten backen (bitte gegen Ende der Backzeit beobachten - die Kekse sollen leicht goldbraun werden, aber die empfindliche Schokolade darf nicht verbrennen). Soo lecker!

Welche Cookies sind für euch unschlagbar? 


Liebe Grüße, Frau Nord

Kommentare:

  1. Du stellst Fragen! So viele Kekse, so wenig Zeit (und Magen):o) Wenig Aufwand aber grosser Geschmack ist mir beim Backen uebrigens auch am liebsten, und mit Schoko-Nuss bekommt man mich sowieso immer rum.

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
  2. Unschlagbar sind natürlich eure Pfefferminz-Prinzen :-) Ich habe nun noch eine Rezept entdeckt, dass den Crinkles sehr ähnlich ist, aber mit Minzschoki.... ;-) die werden nächstes Wochenende getestet... Euch einen schönen 2.Advent...lg

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich wahnsinnig lecker an. Ich werde sie definitiv ausprobieren. Vielleicht zu unserem Lichterfest am Freitag in der Kita??? Aber morgen backen wir erst einmal ganz schnöde Ausstechplätzchen, die dann natürlich ordentlich garniert werden müssen. Die Kids bekamen vom Nikolaus jeder eine Backschürze, die müssen natürlich getestet werden. ;-)
    Euch einen schönen 2. Advent.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  4. Die klingen sensationell!!! Ich habe so ähnliche früher öfter mich Cashews gemacht. Allerdings ungesalzen. Die waren auch immer so lecker, dass die ganze Ladung nach 2 Tagen weggefuttert war.

    Liebe Grüße

    Kathi, die auch gerade Plätzchen backt

    AntwortenLöschen
  5. Macadamia und weiße Schokolade ist auch eine meiner liebsten Kombinationen! Mit ein paar milden Chiliflocken oder rosa Pfeffer als Sprengseln kann man die Cookies farblich und geschmacklich noch liebevoll aufpeppen ;)

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!