Samstag, 1. September 2012

backen ist zaubern mit Zucker

Was mich bei vielen Backrezepten immer wieder erstaunt, ist, wie bloß aus Eiern, Zucker und Mehl ein kleiner Backtraum entsteht. Ich mag unkomplizierte Rezepte mit wenigen Zutaten. Die Szarlotka (polnischer Biskuit mit Äpfeln) aus der LECKER Bakery ist so ein schlichtes Glück. 
Ihr benötigt lediglich 1,2 kg Äpfel, 4 Eier, 200 gr Zucker und 125 gr Mehl. Zum Aromatisieren eignet sich Vanille und Zimt.



Ofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Backform von 24-26 cm leicht einölen. Die geschälten Äpfel vom Kerngehäuse befreien, klein schneiden und in der Form verteilen. Eier und Zucker aufschlagen, Mehl unterheben. Den Teig über die Äpfel gießen. 



Szarlotka für knapp eine Stunde backen, gegen Ende der Backzeit evtl mit Alufolie abdecken. Auskühlen lassen und servieren, ggf mit Puderzucker bestäuben. 


In nächster Zeit werde ich euch noch einige Back-Rezepte präsentieren, da ich anlässlich meiner Geburtstagsfeier gebacken habe wie eine Wahnsinnige. Ich hoffe, ich kann euch einige schöne Fotos zeigen. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, Frau Nord

Kommentare:

  1. Herrgott, ich sollte Zeitschriften vor dem Ablegen im Buecherregal nicht immer nur grob ueberfliegen. Die Szarlotka ist mir naemlich komplett durch die Lappen gegangen. Schaut sehr, sehr lecker aus! Ein Hoch auf die Apfel-Zeit :o)

    liebe Gruesse und ein schoenes Wochenende,
    Persis

    AntwortenLöschen
  2. So simpel und so lecker und wir haben gerade drei Uhr nachts und ich jetzt genau darauf Appetit! (nein, ich backe jetzt nicht, ich schlaf gleich wieder - trotz Stillhunger;))

    AntwortenLöschen
  3. Moin Frau Nord, inspiriert von den vielen Leckereien, die du schon aus der Lecker Bakery gebacken hast, habe ich mich am Wochenende an der Apfel-Szarlotka versucht!
    Sehr lecker, mein Ergebnis kannst du auf meinem Blog sehen.

    Lg Nicola

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!