Freitag, 3. August 2012

Carpe DIYem

Momentan habe ich Urlaub. Ich beginne die Tage am liebsten so: moderat ausschlafen, ins Bad gehen, Katzen füttern, Kaffee kochen - und dann gemütlich Kaffee trinken und herrliche Blogs lesen. Und danach? Wozu immer ich auch Lust habe...
Meinen Urlaub wollte ich aber nicht nur zum Entspannen nutzen, sondern auch für mein erstes Do it yourself-Projekt. Ich bin wirklich eine Niete im basteln und handwerkern, aber als ich neulich diesen süßen Aktenbock (mit Griffen, wie toll) von Anno Knack im Büro-Sperrmüll entdeckte, brach es mir das Herz:


Diese Seele musste gerettet werden! 
Mir gefiel er ja durchaus schon so "shabby", wie er war, aber dann kam mir der Gedanke, ihn aufzuarbeiten. Abschleifen und lackieren sah ich im Bereich meiner handwerklichen Mäglichkeiten und so kaufte ich Schleifpapier (eine Schleifmaschine ließ sich sogar im Schuppen finden, hurray), Pinsel und Lack.


Da ich das Schränkchen gedanklich schon in meiner Küche sah, durfte der Schrank bunt werden. So richtig bunt. PINK. 
Ob ihr's glaubt, oder nicht, hinter der Baumarktfarbe "telemagenta" versteckt sich doch tatsächlich sowas von exakt (!) mein Lieblings-Essie-Nagellack "Funny Face"! Schicksal!


Tja, und da steht es nun, mein pinkes Schränkchen - einst behördlicher Aktenbock und jetzt schrille Küchenmöblierung. Manchmal steckt mehr in einem, als man denkt. 
Und damit meine ich nicht nur das Schränkchen. 

Liebste Grüße, 
Frau Nord

Kommentare:

  1. sehr cool! und herzlichen glückwunsch zum gelungenen projekt. :)

    AntwortenLöschen
  2. sehr genial mit der Farbe! Das passt prima und schaut sehr gut aus!

    LG klara

    AntwortenLöschen
  3. das ist toll! sowohl das regal an sich als auch die farbe! wie sieht denn deine küche aus, dass das regal so pink sein kann?
    lg, susi

    AntwortenLöschen
  4. Das Regal ist wirklich klasse geworden! Glückwunsch auch von mir. Unser alter Schaukelstuhl will auch mal gestrichen werden, aber bisher ignoriere ich ihn noch... Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Viola

    AntwortenLöschen
  5. Hahah.... aaaahhhh tatsächlich :) Sieht aber echt toll aus!!! Das tät der Milli auch gefallen ♥
    Grüßle Emma

    AntwortenLöschen
  6. Wow, mutige Farbe, ich hätte wahrscheinlich langweiliges Weiß genommen. Ich habe damals mein altes Kinderbücherregal aufgearbeitet für meine eigenen Kinder, das war eine unglaubliche Sch...arbeit, weil ich 2 mal spachteln und somit 3 mal schleifen und 3 mal streichen musste.
    Aber bei so einem tollen Regal hätte ich sicher auch nicht nein sagen können ;)

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!