Montag, 30. Juli 2012

Kuchen im Glas: Stracciatella

Kuchen im Glas zu backen ist eine ziemlich geniale Idee, finde ich. Schließlich kann man den Kuchen so meist einige Wochen aufbewahren, er lässt sich auf Vorrat produzieren oder ideal transportieren sowie verschenken. Und immer schmeckt er beim Öffnen dann noch wie frisch gebacken. 
Spezielle Rezepte für feine Kuchen im Glas gibts im gleichnamigen Buch von Christa Schmedes aus dem Hause GU.
Das Büchlein wartet zwar nur mit 45 Seiten auf, aber es bietet doch einige nachbackenswerte Rezepte. Ich habe mich als erstes für einen Stracciatella-Kuchen entschieden. 


ZUTATEN: 100 gr weiche Butter, 100 gr Frischkäse, 150 gr Zucker, 1 Pck Vanillezucker, 3 Eier, 225 gr Mehl, 1 TL Backpulver, etwas Salz, 100 gr Schokoraspel und etwas Sonnenblumenöl zum Einfetten der Gläser


Backofen auf 175 Grad vorheizen. 5 Gläser (a 250 ml) dünn mit Öl einpinseln. 
Butter, Frischkäse und beide Zuckerarten cremig schlagen. Nacheinander die Eier einarbeiten. Mehl mit Backpulver mischen, eine Prise Salz zufügen und unter den Teig rühren. Zuletzt die Schokoraspel unterrühren. 
Die Gläser zu 2/3 mit dem Teig füllen und ca 40 Minuten backen (Stäbchenprobe).


Die Gläser direkt nach dem Backen verschließen (Vorsicht: heiß!). Überschüssigen Teig zuvor evtl abschneiden. Den Kuchen später direkt aus dem Glas löffeln (praktisch für unterwegs!) oder aus der Form stürzen. Falls er auf letztere Art serviert werden soll, unbedingt ein geeignetes Glas verwenden (mindestens gerade Form), aus der sich der Kuchen stürzen lässt. 

Wie sind eure Erfahrungen mit Kuchen im Glas?
Habt ihr ein Lieblingsrezept?

Liebe Grüße, Frau Nord

Kommentare:

  1. Super Sache! Schmeckt der Kuchen denn wirklich noch solange frisch oder wird eher nicht trocken oder gummiartig? Das wäre ja die perfekte Idee für mich, in regelmäßigen Abständen bekomme ich Heisshunger auf Kuchen und hab aber keinen da!^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. zugegebenermaßen hat dieser kuchen die vorgesehene haltbarkeit von 2 wochen nicht überlebt - er wurde vorher aufgegessen.
    ich denke aber schon, dass er sich die zeit ohne qualitätsverlust hält, da er durch das sofortige verschließen ein bißchen konserviert wird.
    auf deinen test bin ich schon gespannt!
    LG, frau nord

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie köstlich! Kuchen im Glas muss ich auch unbedingt mal machen. Bei mir gibt's eine kleine Fragerunde für Euch. Habt Ihr Lust? Liebe Grüße, Eure Viola

    http://www.mykikabu.blogspot.de/2012/07/wohnen-das-bin-ich.html

    AntwortenLöschen
  4. ..wie lecker!! kuchen im glas habe ich schon auf diversen blogs gesehen, aber leider noch nicht nachgemacht.. muss ich unbedingt nachholen und wird gleich notiert.. :) danke für´erinnern,liebe frau nord.. :) liebe grüße, gesa

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht aber schmatzo-fako-lecker aus!!! Mmmhhh....

    Ein Montagssüß ist super ;)

    Ich sitze wieder im irrenhaus und noch ein bißchen länger (wieso sollte es auch anders sein?!), wollte mich aber schnell noch für Eure lieben Worte an mich bedanken!!!
    Ihr seid Zucker, Ladies!

    Allerliebste Grüße
    Jules

    AntwortenLöschen
  6. Hey Schwesterherz,
    stimmt, der kuchen im Glas ist ein absoluter Hit... wenn man mal keine Lust auf backen hat ist noch welcher im Glas zu finden und für unterwegs war es eine super Idee.
    Ich kann bestätigen dass er wie frisch gebacken geschmeckt hat. überhaupt nicht trocken und schön fluffig... wir hatten einen Ausflug in den Tierpark am WE und als Häppchen vorweg war der Kuchen super. Bin auf den nächsten Kuchen to go gespannt... LG Seppi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frau Nord,

    hab dein Rezept nachgebacken, ein klitzekleines bißchen abgewandelt und es ist sogar zusammen mit ein paar anderen Kleinigkeiten bei Post aus meiner Küche verschickt worden.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    p.s. ist sogar auch in einer eisblauen KitchenAid entstanden ;-)

    Grüße Steph

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    wir veranstalten gerade eine Blog-Parade für Kuchen im Glas und suchen noch tolle Rezepte:

    http://blog-parade.de/2012-09/rezepte-kuchen-im-glas-gesucht/

    Alle Rezepte werden in einem eBook veröffentlicht und jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Geschenk.

    Leckere Grüße

    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. nimmst du da ein spezielles glas oder sind alle (marmeladegläser zb) soweit hitzebeständig? :)

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!