Sonntag, 10. Juni 2012

Sonntagsbraten - mal anders

Es ist nicht so dass es bei uns jeden Sonntag den klassischen Sonntagsbraten geben würde, aber hin und wieder ist so ein klassisches Bratengericht genau das richtige. Um sich aufzuwärmen, dem grauen Regenwetter zu trotzdem und es sich in der kalten Jahreszeit gut gehen zu lassen. Da ein Blick auf den Kalender nicht mit dem was ich sehe wenn ich nach draussen schaue in Einklang zu bringen ist, denke ich es ist genau die richtig Zeit um euch heute ein leckeres Sonntagsbratenrezept vorzustellen.

Asiatischer Knusperbraten auf Gemüsesalat mit Bratreis
  1. Für den Salat eine Salatgurke schälen und entkernen, 2 Möhren ebenfalls schälen, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Bund Radieschen und etwa 200 g Chinakohl putzen und alles in feine Streifen schneiden. 
  2. Für die Salatsosse 1 rote Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit dem Saft einer kleinen Limette, 2 EL Sojasosse, etwas Chili, 1 EL Rohrohrzucker, 2 EL Sonnenblumenöl & 1 EL Sesamöl vermischen. Über das Gemüse geben und ziehen lassen.
  3. Für den Braten ein Kilo Schweinebauch (ohne Knochen, mit Schwarte!) waschen und trocken tupfen, mit einer Gabel dicht an dich einstechen un din 3 Streifen schneiden.
  4. Für die Bratenmarinade 2 TL Herbaria Grüner Kakadu (alternativ Six-Spice-Gewürz) mit 2 EL Öl und 2 EL Sojasosse mischen und den Braten damit einreiben. Im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten braten.
  5. Für den Bratreis 200 g Reis nach Packungsanleitung garen, abgiessen und auskühlen lassen. 2 Eier mit 2 EL Sojasosse verquirlen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Eimischung zugeben und einige Sekunden stocken lassen. Den Reis zugeben und unter wenden etwa 3 Minuten braten.
  6. Für die Fertigstellung den Grill des Backofens zuschalten und die Schwarte wenige Minuten rösten (ACHTUNG! dabei bleiben, damit diese nicht verbrennt), den Braten herausnehmen, kurz ruhen lassen. Den Salat durchmischen und abschmecken, den Schweinebraten in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.







Ein wunderbares Gericht für Tage die sich zumindest sehr nach Herbst anfühlen! Das Originalrezept  (das ich natürlich wieder etwas abgewandelt habe) stammt übriges aus der Märzausgabe der Lecker!

Euch allen in Nord & Süd wünsche ich einen wunderschönen Sonntag. Hoffentlich habt ihr schöneres Wetter als wir hier im Süden und habt einen ganz tollen Tag! Seid lieb gegrüsst von Frau Süd

Kommentare:

  1. mh, schaut lecker aus.. ich hoffe, es hat auch genauso gut geschmeckt? :) danke für deinen besuch bei mir..das wetter hat gestern ganz gut mitgespielt.. kleid + blazer + strumpfhose hat gereicht.. den mantel hab ich zuhause lassen können! die sonne hat sich auch mal blicken lassen.. war ein schönes fest.. :) ganz liebe grüße an dich, gesa

    AntwortenLöschen
  2. ohhh, lecker!! Ich liebe einen guten Braten und mein Liebster liebt Asiatisch...das perfekte Rezept für uns! :)

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!