Sonntag, 24. Juni 2012

Cola für alle!

Man mag es kaum glauben, aber aus etwas dass so beginnt kann etwas richtig leckeres werden:

  
und zwar ein Cola-Kuchen, den es im Hause Süd letzte Woche aus diesem Anlass (klick) gab. Und so wird die Cola-Köstlichkeit zubereitet (das Originalrezept stammt aus der aktuellen Ausgabe der Laura Backen):

  • in einem Topf 250 g Butter, 350 ml Cola & 4 EL Kakaopulver erhitzen & kurz aufkochen.
  • 400 g Mehl & 400 g Zucker mischen und die Colamischung darüber giessen & mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • 250 ml Buttermilch, 2 Eier & 1 TL gemahlen Vanille dazugeben & unterrühren.
  • Eine grosse rechteckige Form fetten & mit Mehl bestäuben, den Teig hineingeben und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad etwa 40 Minuten backen (Stäbchenprobe!) & aus der Form nehmen.
  • 200g Puderzucker, 1 EL Kakao, 25 g Butter & 2 EL Cola in einem Topf erhitzen, bis ein glatter Guss entstanden ist & sofort auf den noch heissen Kuchen geben & verstreichen. Nach Wunsch verzieren, auskühlen lassen und geniessen. Zuckerschock garantiert! ;-)


Übrigens wird der Kuchen nicht etwa - so wie ich es erwartet hatte, da ich an einen Limokuchen gedacht hatte - fluffig locker, sondern eher puddingmässig fest und schmeckt auch etwas so. Kein bisschen nach Cola, aber wirklich lecker. Und süss! 


Euch allen in Nord & Süd einen wunderschönen Sonntag mit ganz viel Sonntagsüss und Sonnenschein! 

Sonntagssüsse Grüsse von Frau Süd

Kommentare:

  1. Liebe Frau Süd,
    ich bin ja immer wieder angetan, von dem was du so zauberst ;o)!Immer wieder findet sich hier überraschendes und du schmeisst Zutaten zusammen,die einen ins staunen versetzen, das finde ich weltklasse ;o)!Einen superschönen Sonntag und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oha,…Colakuchen…was es nicht alles gibt ;O)….Hier steht so'n altbackener Marmorkuchen auf dem Tisch ;O)
    Wünsche euch einen schönen Sonntag!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Fantakuchen gab's früher auf jedem Kindergeburtstag...aber dein Colakuchen sieht viiiieeel verführerischer aus! Danke für das Rezept! LG

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!