Donnerstag, 14. Juni 2012

♥ 11 ♥

Meine liebe Grosse! 

Genau jetzt vor elf Jahren bist Du auf die Welt gekommen und hast mit zum glücklichsten Menschen gemacht! Mamasein ist das grossartigste, beste und wunderschönste, dass es für mich gibt (ja auch mal das anstrengendste, lauteste und sorgenbringenste, aber es geht ja jetzt nicht um mich sondern um dich) und dafür bin ich Dir und Deinen Geschwistern so dankbar! Du bist das allertollste erstgeboren Kind, das man sich nur vorstellen kann und ich war vom ersten Moment an so voll Liebe für Dich, dass es dafür keine Worte gibt. 

Deine Geburt war etwas ganz besonderes, ein Premiere und nach dazu eine wie sie besser nicht sein konnte. Ich erinnere mich noch so gut, als ich mitten in der Nacht mit Deinem Papa im Krankenhaus angekommen bin und wie wir da vor der Tür von der Geburtstation standen, klingelten und uns genau die Hebamme öffnete, wegen deren Unfähigkeit wir den Geburtsvorbereitungskurs abgebrochen hatten. Mann, das war echt ein toller "Zufall". Aber was soll ich sagen: so doof wie sie im Kurs war, so fantastisch war sie als Geburtshebamme. Wenn auch ich - ohne mich selbst zu loben - das echt gut gemacht habe (oder Du es mir leicht gemacht hast?). Auf jeden Fall hat Deine Geburt überhaupt nicht lange gedauert und war die wirklich leichteste meiner vier Geburten. Wir waren nach den ganzen Routineuntersuchungen schliesslich im Kreissaal angekommen und ich habe mich (nach einem echt unangenehmen Ausflug in die Badewanne) unwohl gefühlt und um eine Untersuchung gebeten, bei der die Hebamme sehr überrascht feststellte, dass schon alles für die Geburt bereit war und mir dabei - ganz aus Versehen - meine, nein eigentlich Deine, Fruchtblase gesprengt hat. Tja und dreizehn Minuten später warst Du schon da! Unglaublich dieses Gefühl, einfach unbeschreiblich. Übrigens gab es danach kurz mal richtig viel Aufregung, denn meine Gebärmutter war von Deiner Geschwindigkeit etwas überfordert und hat es nicht geschafft sich wieder zusammenzuziehen. Was bedeutet dass ich ziemlich viel Blut verloren habe und plötzlich ganz viele Ärzte da waren. Aber nach einer schnellen Runde Wehentropf war das alles wieder okay und ich konnte mich nur auf dich konzentrieren. Ja, so hat das alles mit uns angefangen. 

Und seit diesem Augenblick haben wir schon ELF Jahre gemeinsam verbracht und so unglaublich viele einzigartige, wunderschöne und unvergessliche Momente miteinander erleben dürfen. Wahnsinn elf Jahre schon! Ich kann es gar nicht glauben. Ich weiss noch so gut, wie ich mit Dir aus dem Krankenhaus heimgekommen bin, Dein erster (von mir mit viel Liebe gekochter, von Dir viel Abscheu ausgespuckter) Gemüsebrei, Deine ersten Schritte, Deine erste Übernachtungnacht bei Oma (ich habe Dich sooo vermisst!), Dein erster Gips (zum Glück auch Dein bisher einziger!), Dein erstes Mal grosse Schwester werden, Dein erster Kindergartentag (das war so süss, wie gross Du da plötzlich warst) und all die weiteren ersten Male. Ich war immer so aufgeregt, stolz und glücklich. Und ich hoffe sehr Du weisst, wie unbeschreiblich grossartig es für mich ist, Dich und Deine Geschwister auf Euerem Weg zum Grosswerden begleiten zu dürfen. (Wenn das nur nicht so schrecklich schnell gehen würde...) ♥ 

Im letzten Jahr hat sich viel getan. Nicht nur dass Du nun auf dem Gymnasium bist (und erstmals ein Buskind), sondern Du bist unglaublich gewachsen. Nicht nur körperlich, sondern Du bist einen grossen Schritt (oder gleich einen ganzen Haufen) gegangen in Richtung erwachsen werden und wir beide sind teilweise echt überrascht, oder? Aber auch die Rolle des Teenies, die Du seit Deinem letzten Geburtstag inne hast, und die Du tatsächlich übernommen hast, meisterst Du super. Ich finde es so toll, wie klug und besonnen Du bist, wie vernünftig und selbständig. Aber gleichzeitig auch dass Du nicht mit Gewalt alles kindliche ablegen möchtest, sondern dass Du auch nach wie vor mit grosser Hingabe und Freude spielen kannst, wie ein Kind und vor allem auch mit Deinen Geschwistern. Es ist nicht immer leicht, die Grosse, die Älteste, die Erstgeborene zu sein (ich weiss wovon ich rede!), aber Du machst das toll und Deine Geschwister lieben Dich dafür wie Du Dich um sie kümmerst, mit ihnen spielst, vorliest, sie unterstützt und schützt (wenn ihr euch nicht gerade anzickt oder prügelt, versteht sich) - und ich bin wahnsinnig stolz darauf dass Du so bist wie Du bist. 

Meine liebe grosse Tochter, ich gratuliere Dir von ganzem Herzen zu Deinem elften Geburtstag! Ich wünsche Dir alles Glück dieser Erde und hoffe Du hast heute einen Geburtstag, so wie Du ihn Dir wünscht und so dass Du Dich gerne immer daran zurückerinnerst. Wir werden Dich auf jeden Fall feiern und ich freue mich schon darauf. 

Ich liebe Dich von ganzem Herzen, meine Grosse, und ich bin unglaublich dankbar eine so fantastische elfjährige Tochter zu haben. Du bist absolut wundervolltoll! 

Alles Liebe, 
Deine Mama 

Kommentare:

  1. Was für ein toller Brief! Ich fühle richtig mit. Alles, alles Gute zum 11. gemeinsamen Geburtstag! :)

    AntwortenLöschen
  2. Awwwwww!!! Auch von mir die allerherzlichsten, blau-in-allen-Schattierungen-glitzernden Glückwünsche an die grosse Tochter und natürlich für Dich eine grosse Portion extraglückliches Inselglück zu 11Jahren MamaSein

    <3<3<3
    PS: Blogger und ich, wir werden kommentartechnisch niemals nicht Freunde, aber ich beisse mich durch

    AntwortenLöschen
  3. ...wo sind meine Taschentücher ??????Puh, das hast du so,so unglaublich schön geschrieben,das ist LIEBE ;o)!
    Meinen aller,allerherzlichsten Glückwunsch, einen weltallerschönsten Geburtstagstag und alles erdenklich Liebe für die Zukunft!!!!!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Welch wundervolle Liebeserklärung ... alles Liebe und Gute und überhaupt nur das beste für Deine Tochter und ich wünsche mir, das sie diesen Text lesen wird (auch wenn sie das alles schon ganz genau weiß und immer gespürt hat)

    AntwortenLöschen
  5. wie schön.. ein wirklich toller brief.. ganz wunderbar. mehr worte brauch´s nicht, außer: Happy birthday an das "Buskind".. ein lustiger begriff! :)
    einen schönen abend wünscht gesa

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!