Donnerstag, 10. Mai 2012

Endlich!


Die erst selbst gemachte Erdbeermarmelade des Jahres 2012...

... entstand am vergangenen Wochenende im Hause Süd mit tatkräftiger Unterstützung des Juniors. Und so haben wir die Erdbeer-Orangen-Konfitüre gemacht:

400g Erdbeeren (ordentlich gesäubert und von nicht so schönen Stellen befreit, in etwa gleich grosse Stücke geschnitten) zusammen mit 100 g Orangenfilets (in ebensolche Stücke geschnitten), 170 g Gelierzucker 3+1 und zwei Teelöffeln Herbaria Kleene Lene (alternativ Vanille) in einem grossen Topf unter Rühren aufkochen lassen und sprudelnd für etwa sechs Minuten kochen lassen. Gelierprobe machen und die Marmelade sofort in ausgekochte Gläser füllen und gut verschliessen.

SOOOOO läkka! (Nicht nur mit Minizitronengebäck und Sahneklecksen!)





Schon Donnerstag! Das Wochenende steht fast vor der Tür! YEAH! Euch allen in Nord & Süd einen wunderschönen Tag und allerbeste Grüsse von Frau Süd

Kommentare:

  1. Oh lecker!
    Das muss ich mir auch vornehmen für dieses Jahr. Erdbeermarmelade kochen.
    Ich hab nach dem Umzug auch ein groooßes Vorratsregal im Keller. Ideal für Marmelade, mihihiii :D

    AntwortenLöschen
  2. Du hast mich angefixt. Durch deinen letzten Post übers Konfitüre einkochen ist bei mir irgendwas ausgefallen, sofort habe ich mir ein Marmeladen-Kochbuch bei Amazon bestellt und bin nun auf der Suche nach günstigen Einmachgläsern. Und alles nur damit ich ENDLICH 1000Liter Marmelade kochen kann!:D

    AntwortenLöschen
  3. OMG, klingt himmlisch, meine liebe Frau Süd!…enne…bist du Herbaria Vertreter?! *lach*….bitte, verrate doch wo 's das gibt!?
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!