Mittwoch, 18. Januar 2012

Neue kleine Mitbewohnerinnen

Ein paar Fakten über Frau Süd vorneweg: Ich bin ein Dekofreak und ich LIEBE wunderschöne Sachen. ABER ich bin keine Puppen- oder Teddymama, -sammlerin oder besondere -liebhaberin. Und trotzdem bin ich dem Charme dieser zauberhaften, kleinen Damen erlegen, die ich seit geraumer Zeit im wundervolltollen Blog von Petra bewundere. Und schon das ein ums andere Mal war ich kurz davor mir eine KLEINE PAULINA im zugehörigen daWanda-Shop zu kaufen, hab's aber dann doch immer wieder gelassen. Warum nur? Bis ich SIE dann gesehen habe: klein, so hübsch wie all ihre Geschwister, in rosa gemustertem Kleidchen das so gut zu meinen Greengatesachen passt und mit einem  im Arm. Da habe ich meinen Widerstand aufgegeben und sofort zugeschlagen. Nun wohnt die kleine Dame auf meinem Küchenfensterbrett und sieht mir beim Abspülen zu! 


Wenige Tage später (und noch bevor die erste Kleine Paulina hier eingetroffen war), habe ich diese kleine, niedliche Person im Shop entdeckt und es war sofort um mich geschehen und ich wusste gleich wohin Paulina samt ihrem Winterzuhause passen würde. Und genau da steht sie jetzt und ich bin gewissermassen zur Puppenmama mutiert. Anfangs war es etwas schwierig meine Kinder davon zu überzeugen dass diese Püppchen kein Spielzeug, sondern einzig und allein Mama's Küchenmitbewohner sind, aber sie stehen beide sicher vor Kinderhänden und werden brav in Ruhe gelassen.


Und da es beim letzten Sonntagssüss zum ersten Fotoeinsatz für die Kleine Paulina kam und sie aber nichts vom Karamellmilchreis abbekommen hat, hat sie heute ein kleines Petit Four Paulina-Törtchen bekommen. Wenn das nicht das Geschreibsel eine Puppen-, äh Paulinamama ist, dann weiss ich auch nicht.


Danke liebe Petra! Ich bin wirklich so verliebt begeistert von diesen wundervollen, bezaubernden Wesen, die Du zum Leben erweckst. Es werden sicher noch viele ein paar Kleine Paulinas im Hause Süd einziehen.


Zum Schluss noch: NEIN das ist kein Werbebeitrag! Petra weiss nichts von diesem Post und ich kriege auch nichts dafür. Ich zeige hier nur was mir gefällt!

Kommentare:

  1. Aaaaaaahhhhh...die Paulinas liebe ich auch...leider wüsste ich nicht wohin bei uns, ohne das eines der Kinder sie haben will :(

    AntwortenLöschen
  2. Wie gesagt: meine Kinder waren allesamt ganz wild auf die kleinen Damen... Ich hoffe sie haben dauerhaft akzeptiert dass diese kein Spielzeug sind!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich beneide dich!! Ich hoffe ja auch immer noch auf eine Paulina…, aber irgendwie
    scheint mein Geschenkeschenker auf diesem Ohr taub zu sein ;o)…
    Bei dir stehen sie aber auch ganz wunderbar :O) Viel Freude mit den Damen wünsch ich dir..
    und warte dann mal auf deinen Kochbuchpost ;O)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Waaaaaah, du treibst mir die Röte ins Gesicht und das kommt nicht von der Kälte draussen ;o)!Oh, ich bin total gerührt ;o), oh was freue ich mich gerade ;o)!Du hast die kleinen Damen so schön in Szene gesetzt, herzlichen Dank für diese wundervollen Bilder,du hast mir eine riesige Freude damit gemacht ;o)!Der Tag ist auf einmal viel,viel heller und der Gang zur Arbeit jetzt nicht mehr ganz so übel ;o)!Hach, ich freue mich ;o)!!!!!Einen wundervollen Tag für dich und alles Liebe,Petra ♥

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!