Donnerstag, 1. Dezember 2011

K wie KANDIS

Trööööt! Der Countdown (wenngleich streng genommen nicht downgecounted wird) läuft! 
Heute ist der 1. DEZEMBER und das erste Türchen des Adventskalenders darf geöffnet werden. 
So langsam sollte man sich mal Gedanken machen, wem man was schenken möchte. Bei mir läuft die Planung eigentlich das ganze Jahr über, da ich mir ständig Ideen notiere und mir ganz genau merke, wenn jemand einen indirekten Wunsch äussert. Ich schenke einfach gern! Selbstgemachte Geschenke sind, finde ich, nochmal herzlicher und persönlicher, als jedes gekaufte Geschenk. Deswegen gibt es heute ein tolles Rezept hierfür:

KANDIS MIT RUM


Mit dem in Rum-Sirup eingelegten Kandis lässt sich Tee hervorragend süßen und aromatisieren.


Die Zubereitung ist ganz einfach, eigentlich ideal für ein schnelles und doch nicht minder hübsches Geschenk in der teilweise stressigen Weihnachtszeit. 


300 gr Zucker mit 300 ml braunen Rum erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Abkühlen lassen. 4 kleine Einmachgläser (für ca 250 ml) vorbereiten (ich habe meine im Ofen sterilisiert), je eine Stange Zimt reinlegen und insg mit 600 gr Kandis (ich habe braun und weiß gemischt) füllen.


Darüber den Rumsirup geben. Gläser schön verschließen und mindestens eine Woche ziehen lassen. Voila. Einfach, oder?
Und ihr kennt doch auch garantiert Tee-Liebhaber, für die der veredelte Kandis ein schönes Geschenk wär, oder....?!


Homemade-Grüße aus dem Norden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!