Freitag, 30. Dezember 2011

Der letzte


im Jahr 2011. HILFE wo ist dieses Jahr geblieben? Aber bevor jetzt wieder meine Jammerei los geht, zeig ich euch lieber wie mein allerletzter Füller in diesem Jahr aussieht:

1.  Vorsätze finde ich nicht so toll. Mein Motto: "TATEN statt WORTE", also besser machen anstatt eine lange Liste guter (oder weniger guter) Vorsätze machen, die man dann eh nicht einhält.
2.  Bei uns gibt es nicht "Brot statt Böller" sondern "Antipasti und andere Köstlichkeiten statt Böller" am Silvesterabend.
3.  Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war dieses Jahr definitiv dass das es eins der schönsten, harmonischten Weihnachtsfeste der letzten Jahre war und ich noch dazu nicht gestresst war wie sonst.
4.  Nicht jedem das zu sagen was er hören will, ist ehrlich und besser als andersrum aber eben auch unbequem.
5.  Ich habe genug von bestimmten Menschen, aber sowas von.
6. Man denkt viel zu oft: oh nein, nicht schon wieder.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf weitere Büroarbeit, so wie all die letzten Abende zuvor (ach was heisst "freuen"?), morgen habe ich ich das Geniessen des allerletzten Tages des Jahres 2011 nebst einem leckeren Abendessen geplant und Sonntag möchte ich gut in ein fantastisches Jahr 2012 starten!

Viele weitere Freitagsfüller findet ihr wie immer hier. Ich wünsche euch allen in Nord & Süd ein ganz wunderbares in zwei Jahre geteiltes Wochenende und einen harmonischen, tollen Start in ein glückliches Jahr 2012!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!