Freitag, 11. November 2011

mein Wochenende: Karamell und Elefanten

Ich freue mich schon so sehr darauf, dieses Buch von Jonas Jonasson zu lesen: "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" - großartiger Titel, oder? Die Story klingt ebenfalls vielversprechend: Statt seinen 100. Geburtstag zu feiern, haut Allan Karlsson lieber aus dem Altersheim ab. Dafür hat er dann die schwedische Mafia und einen Elefanten am Hals. Oder so ähnlich. Ich werde über "Schwedens beliebtetes Buch des Jahres" wieder berichten.



Auch im Norden wir das Wochenende "traditionell" eingeläutet mit dem 


1. Eine Menge Rezepte möchte ich dieses Wochenende ausprobieren!

2.  Ich glaube, ich bin süchtig nach Schokolade.

3. Die letzte SMS ging an meine Schwester, um ihr eine schöne Reise zu wünschen. 
Übrigens schreibe ich total ungern und dementsprechend selten SMS .

4.  Beim Karneval sein zu müssen wäre gerade mein schlimmster Albtraum. Nix für Nordlichter! Helau! Oder Alaaf?
 
5.  Wo sind denn eigentlich meine Lederhandschuhe? Immer das gleiche Problem: Wenn der Winter vorbei ist, pfeffere ich sie in die Ecke und finde sie dann nicht mehr, wenn es wieder kalt wird. 
Gleiches gilt übrigens im Sommer für meine Sonnenbrille.  

6. Backen ist etwas für die Sinne. Teige kneten, Zutaten schnuppern, Kekse essen... mmmhhh

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend mit meinem Mann, morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich: siehe Frage 1 !


....................................................................... 

Für mich bislang nur eine urbane Legende gewesen - Caramel im Glas von "Bonne Maman". Jetzt habe ich endlich einen Laden gefunden, der diese großartige Leckerei führt: 


Kennt ihr? Absolut göttlich, oder?! Eignet sich auch prima zum Verfeinern von Milchreis (siehe Foto). Wer die Chance hat: zugreifen!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! 
Frau Nord


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!