Mittwoch, 23. November 2011

C wie CHAI-LATTE-COOKIES

Vor kurzem hat mich ein Keks angesprungen. Und zwar direkt aus einem Freitagsglückspaket von Fräulein Text. Chai-Cookies, die natürlich gar wunderbar zum Weihnachte-ABC bei Nord und Süd passen und hier selbstredend das C vertreten! Wie toll klingt Chai und Cookie in einem denn? Solche Köstlichkeiten musste ich unbedingt auch haben. Ich hab dann kurzer Hand Chai-Latte-Cookies daraus gemacht und zwar so:

150 g weiche Butter mit 200 g Rohrohrzucker schaumig schlagen, zwei Eier einzeln zufügen und gut cremig rühren. 250 g Dinkelmehl gemischt mit 1 Teelöffel Weinsteinbackpulver und 3 Teelöffeln Chai-Latte-Pulver zugeben und kurz unterrühren.

Mit Teelöffeln kleine Häufchen abstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 12 Minuten backen (bis sich der Rand leicht bräunt). Sofort nach dem Rausnehmen aus dem Backrohr mit feinem Zimtzucker bestreuen oder noch besser: die Kekse darin wälzen. Himmlisch!



Euch allen in Nord und Süd einen tollen Mittwoch. Im Hause Süd steht am Wochenende eine grosse Party ins Haus und Frau Süd sollte nun langsam in die Puschen kommen um mit den Planungen voranzukommen damit es strahlende Kinderaugen und stolze Mutteraugen gibt. Und was habt ihr so geplant?

Kommentare:

  1. ich finde C wie Claras-Chai-Latte-Cookies wär noch viel besser.. mmmmh.. ich möchte direkt durch den Bildschirm springen!!!! Werden die direkt nachbacken.. hab ich alles?
    Butter, Zucker, Eier, Dinkelmehl, backpulver - Check.. Chai hab ich nur als Tee.. aber da überleg ich mir direkt was!!!!
    Liebste Grüsse
    Clara

    AntwortenLöschen
  2. Gut also Claras-Chai-Latte-Cookies :-) Hauptsache lekka! Vielleicht klappt das mit dem Tee auch?! Ich habe so ein Pulver, das man in Wasser oder Milchschaum einrührt verwendet - ist also quasi ein Chai-Tee-Pulver.
    Viel Spaß beim Nachbacken und liebste Grüsse von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!