Montag, 24. Oktober 2011

twelve by 2012

Es gibt in Bloghausen ja so unheimlich viele, tolle Initiativen, die sich Bloggerinnen ausgedacht haben! Von Sonntagssüß über 12 von 12 bis hin zum Freitagsfüller und so vieles mehr. Ich bin dieser Tage über eine neue Aktion gestolpert - sie stammt von "Hello, Friend":

Welche 12 Dinge möchte man BIS 2012 (B I S !!! nicht IN!) erledigt haben? 

Da ich ein großer Fan von To-do-Listen bin, habe ich mir auch eine überlegt. Ich veröffentliche sie hier, um mich selbst ein bißchen unter Druck zu setzen daran erinnern zu können, was ich mir vorgenommen habe, damit ich auch möglichst viele alle Punkte erledige:


1. das Schlafzimmer renovieren und die Möbel umstellen

2. lieben Menschen eine Freude machen

3. mich mit diesem Ding vertraut machen: 


4. mich für einen Nähkurs anmelden

5. einen zweiten Arbeitsplatz im Haus einrichten 
    (wo man zB nähen kann, wenn man nähen kann)

6. die Gardinen zwecks Kürzen zur Schneiderin bringen

7. meine Klamotten aussortieren

8. endlich ein Brathuhn-Rezept von Jamie Oliver ausprobieren

9. austesten, ob ich noch häkeln kann:


10. bis Nikolaus alle Weihnachtsgeschenke kaufen und einpacken

11. eine Datensicherung durchführen

12. versuchen, keine Ausreden zu erfinden, warum man 1-11 nicht schafft


Es grüßt: 
eine ambitionierte Frau Nord, 
die sich heute eine Häkelnadel gekauft hat


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!