Donnerstag, 1. September 2011

Pimp my cake

Manchmal da muss es schnell gehen; so wie jetzt gerade weil ich ganz dringend ins Büro muss und aber eigentlich so gar keine Lust dazu habe. Für den Fall dass sich dann Gäste angesagt haben oder man einfach die Familie bei Laune halten überraschen möchte, ist es gut wenn man einen besonderen Kuchen oder gar eine kleine Torte aus dem Ärmel schütteln kann. Da das mit dem Ärmel bei mir noch nie funktioniert hat, aber Not erfinderisch macht, gibt es heute eine schnelle Bastelanleitung für eine kleine feine Schoko-Birnen-Gewürzsahne-Torte: alles was man dafür braucht ist:
Einen Schokokuchen (ja zur Not geht sicher auch ein fertig gekaufter, aber ich bevorzuge dann doch den selbstgebackenen vom Vortag), zwei Becher Sahne, zwei Gläschen Birnenkompott, Schokostreusel und etwas Gewürzkakaozucker oder Gewürz nach Wahl, Zimt oder Vanille zum Beispiel)

Die Zubereitung ist denkbar einfach und der Fantasie keine Grenzen gesetzt: natürlich geht auch ein heller Kuchen, anderes Obst (Kirschen oder Pfirsichstückchen oder Erdbeeren oder oder oder), andere Deko (Zuckerperlen oder Kokoflocken oder geröstete Mandelstückchen oder oder oder):
Die Sahne zusammen mit dem Gewürzzucker sehr steif schlagen. 
Den Kuchen längs halbieren, das Birnenkompott darauf streichen, die Hälfte der Sahnemischung vorsichtig darüber geben.
Kuchen zusammensetzen, mit der restlichen Sahne ringsum bestreichen und mit Schokoplättchen bestreuen.
Fertig!
Lasst es euch gut schmecken und habt einen tollen Start in den September und damit den kalendarischen Herbst! Sollte es im Norden wettertechnisch so aussehen wie hier im Süden derzeit empfehle ich zum Kuchen ein Glas heissen Kakao. Sollte doch der Sommer nochmal zurückkommen einen Eiskaffee! Was wählt der Norden?

1 Kommentar:

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!