Freitag, 30. September 2011

Freitagsfüller + Salat-Quickie

Ich wieder hole mich nur ungern, aber es ist tatsächlich SCHON WIEDER Freitag! Und damit auch der September rum. Für alle die so wie ich immer etwas zu spät mit der (Vor)Weihnachtsplanerei und dem damit verbundenen Dekorieren, Plätzchen backen, Geschenke kaufen usw. dran sind, sei deshalb hier an dieser Stelle gesagt: ACHTUNG! Wenn das mit den Freitagen weiter so schnell geht, dann haben wir bald einen Tag vor Heiligabend! Mir können mit dieser Warnung also keine Vorwürfe mehr gemacht werden, von wegen ich hätte euch oder mich nicht rechtzeitig erinnert! Aber jetzt will ich erstmal nicht an Weihnachten denken, wenn auch es einem die Supermärkte nicht leicht machen, sondern freue mich, wie hoffentlich alle in Nord und Süd auf ein tolles, langes Sonnenwochenende und ich möchte nach längerer Abstinenz (warum auch immer) endlich wieder grillen. Da man frau ja meistens nicht nach der Devise "Fleisch ist mein Gemüse" lebt und neben dem gegrillten Fleisch auch gerne eine leckere, gesunde Beilage auf dem Teller liegen hat, es aber auch keine endlosen Vorbereitungszeiten geben soll, gibt es heute noch ein schnelles, leckeres Salatrezept als Beilage zum Freitagsfüller. Meiner sieht heute aus wie folgt:
1. Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
2.  Schmorrkürbissuppe in verschiedenen Variationen koche ich momentan am liebsten.
3.  Ich möchte mir gerne einen Fotoapparat kaufen.
4. Nach einer erkältungsgeplagten Woche sind wir alle auf dem Weg der Besserung und ich bin froh darum.
5. Wenn ich an Weihnachten denke fallen mir viele Sachen ein die ich dieses Jahr unbedingt und vor allem stressfrei, also rechtzeitig (siehe oben!), machen möchte.
6. Das ich auf Weihnachten hinweise und das dann im Freitagsfüller auch vorkommt wusste ich nicht und finde ich total witzig.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein leckeres (gegrilltes) Essen, morgen habe ich allerhand Einkäufe geplant und Sonntag möchte ich so richtig geniessen weil es ja quasi zwei Sonntage dieses Wochenende gibt!
Und falls ihr jetzt Lust habt mitzumachen und selbst einen Freitagsfüller ausfüllen wollte oder noch weitere Freitagsfüller lesen wollt, dann könnt ich das sehr gerne hier machen. 

Das Rezept für meinen schnellen Chinakohlsalat ist denkbar einfach und die Zutaten sehr überschaubar, nämlich:
Alle Zutaten in dünne Streifen schneiden, in einer Schüssel mischen
und ein Dressing bestehend aus 1 Esslöffel Balsamicoessig, 3 Esslöffeln Öl, 1/2 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Zucker, ein paar Schnittlauchröllchen, 1 klein geschnittenen Zwiebeln, 1 Esslöffel Salatcreme (oder Schmand, Sahne oder Mayonnaise) und etwa 3 Esslöffeln Wasser (alles hübsch miteinander verrührt natürlich) darübergeben und gut durchziehen lassen. Fertig!

Habt alle ein wunderbares, sonniges Wochenende und geniesst den Bonus-Sonntag! Was gibt es denn im Norden eigentlich für Pläne für die kommenden drei freien Tage?

Kommentare:

  1. Hm, lecker Chinakohlsalat. Habe ganz vergessen wie meine Mama den immer gemacht hat.

    Werde deine Art auf jedenfall nachmachen :-)

    Liebe Grüße und ein schönes WE mit deinen Liebsten.
    ♥lich Fraubecca

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe meine Variante schmeckt Dir auch! Ist immer schwierig gegen solche Erinnerungsessen "anzukommen".

    Dir von Herzen alles Liebe und ein hoffentlich schönes Wochenende, ich schick viele gute Gedanken!

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!