Dienstag, 9. August 2011

Wir lieben Leila's Chocolate-Chip-Cookies!

Hallo Norden, hallo Leila, hallo Cookie-Liebhaber,

um die Leila-Woche hier so richtig gebührend zu starten hat der Süden die fantastischen Chocholate-Chip-Cookies aus dem zweiten auf deutsch erschienenen Leila Lindholm Buch gebacken. In leichter Abwandlung aber mit sehr überzeugendem Ergebnis!

Die Zutaten für diese tolle Leckerei sind:
70 g ganze Erdnüsse
30 g grob gehackte Haselnüsse
150 g weiche Butter
160 g Feinzucker
ger. Schale einer Orange
1 Tl gem. Vanille
1 Ei
180 g Mehl
1/2 TL Backpulver
150 g Schokolade


Die Zubereitung ist denkbar einfach:

  • Butter, Zucker, Orangenschale, Vanille cremig rühren, das Ei unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver mischen und vorsichtig unterheben.
  • Schokolade grob hacken, zusammen mit den Nüssen unter den Teig heben.
  • Ein Stück Frischhaltefolie ausbreiten, den Teig darauf geben (Achtung: ziemlich klebrige Angelegenheit!), zu einer Rolle formen und feste einwickeln.
  • Eine halbe Stund anfrieren und dann in Scheiben schneiden, diese entweder so ein mit Backpapier belegtes Backblech legen oder zu Kugeln formen & flach drücken.
  • Im vorgeheizten Ofen etwa 12 Minuten backen.
Diese fantastischen Cookies können je nach Belieben variiert werden, mit verschiedenen Nusssorten, unterschiedlichen Schokoladensorten oder auch getrockneten Früchten. Lecker werden sie immer!

 Jetzt bin ich mal gespannt welche Leila-Köstlichkeit der Norden als nächstes präsentiert!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!