Mittwoch, 24. August 2011

Unser tägliches Frühstück gib uns heute

Tatsächlich weiß ich gar nicht wie das Frühstück denn so im Norden aussieht. Hier bei uns im Süden sind die Favoriten zur angeblich wichtigsten Mahlzeit des Tages sehr unterschiedlich aus: von einem feinen Grießbrei mit Zimtzucker, über getoastetes Brot mit Nutella bis zu Weißwürsten mit süßem Senf und Breze ist hier jede Variante gern gesehener Morgengast. Ich für meinen Teil bin kein großer Frühstücker und vor allem kann ich nicht gleich frühmorgens nach dem Aufstehen essen. Da reicht mir dann viel Wasser. Aber am späteren Vormittag gibt es für mich ritualmässig fast immer das Gleiche: unter der Woche Joghurt mit frischem Obst und etwas Müsli (übrigens immer nach unterschiedlichen Mischungen von mymüsli. So mjam-mjam!). Am Wochenende hängt es dann von den Plänen der Familie ab, samstags gibt's meistens nichts bis sehr wenig, denn da wird oft früh Mittag gegessen und am Sonntag gehen wir fast immer zum frühstücken. Ich liebe es! Und so sieht eine Woche frühstücktechnisch betrachtet bei der Frau Süd dann aus:

Montag: In Ermangelung an frischem Obst: aufgetaute und leicht mit etwas Zucker eingekochte Himbeeren, Naturjoghurt und Müsli (helle Mischung mit gemischtem Trockenobst, Cashewkernen und Plantagosamen)



Dienstag: Naturjoghurt mit einem Klecks Erbeermarmelade, Müsli (wie oben) und viel Nektarinen. Übrigens immer alles bio!



Mittwoch: Naturjoghurt mit selbstgemachter Nekatrinenmarmelade, Müsli (Schokomischung mit Amaranth, Dinkelpops, Walnüssen, Sauerkirschen und wie immer Plantagosamen)


Donnerstag: Naturjoghurt mit selbstgemachter Zwetschgenkonfitüre, Blaubeeren, Himbeeren, Ananas und Lieblingsmüslimischung (Helle Mischung mit Schoko, Himbeeren, Sauerkirschen, Pekannüssen, Schokocranberries, Plantagosamen aka Flohsamen)



Freitag: Naturjoghurt mit selbstgemachter Nekatrinenmarmelade, Nektarinenstücken und Müslimischung (mit Honigpops, getrockneten Himbeeren und... Plantagosamen)



Samstag: Ha Starbucks! Neben dem Strawberries & Cream gabs auch eine Cinammon Roll, aber die war leider schon aufgegessen bevor ich an ein Foto gedacht habe (nicht von mir alleine natürlich!)


Sonntag: Oh lecker! Vegetarisches Frühstück plus Café au lait im wunderbaren Café Härtl... es geht doch nichts über Sonntage oder?



Und jetzt bin ich aber mal sehr neugierig was es denn anderorts so zum Frühstück gibt! Ich hoffe doch sehr ihr frühstückt auch alle ordentlich!? Lasst es euch schmecken! 

1 Kommentar:

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!