Samstag, 27. August 2011

Mein Frühstück - to go und @ home

Frau Süd hat hier neulich ihr (wie ich finde, äußerst vorbildliches) Frühstück vorgestellt, so dass ich heute wenigstens einen kleinen Blick in meine Brotdose gestatte. 
Frau Nord frühstückt unter der Woche zuhause gar nicht, sondern erst im Büro im Laufe des Vormittages. Dort gibt es als erstes einen großen Pott Kaffee (es bleibt auch übrigens bei dem einen).  Zuhause bereite ich mir immer vorab eine kleine Lunch-Box zu. Und was ist drin? 


Meist gibt es Brot, gerne Schwarzbrot, manchmal Toasties, oft Graubrot vom Bäcker und leider viel zu selten selbstgebackenes Brot (übrigens dann auch gerne nach diesem - sehr einfachen und leckeren -  Rezept). Obendrauf muss Käse (junger Gouda) oder Nutella.
Außerdem nehme ich noch gerne einen Joghurt und einen kleinen Snack für den späteren Tag mit. Zudem versuche ich, etwas Obst und/oder Gemüse vorzubereiten.
Immer dabei: Selter! Außerdem brühe ich mir gleich morgens eine Kanne Tee (am liebsten Pfefferminz). So hab ich schon am Nachmittag über 2 Liter getrunken, was ich unglaublich wichtig finde.
So eine vorbereitete Snack-Box hat für mich ganz klar den Vorteil, dass man - davon abgesehen, dass es sich mit leerem Bauch nicht gut arbeitet - auch Mittags nicht vor lauter Hunger zum nächstbesten Fast Food greift.

Am Wochenende darf das Frühstück im Norden dann entspannt ablaufen. Ich liebe es, spät und ausgiebig zu frühstücken. Heute gab es so ein Frühstück.


Ich finde es generell schön, Essens-Gäste zu haben und bereite dann auch gern mal etwas besonderes vor (das heutige Frühstück fiel allerdings recht klassisch und etwas kleiner aus, weil wir nur zu dritt waren). 
Toll ist auch ein gemeinsamer, großer Brunch, zu dem alle etwas beisteuern und der halbe Tag gemeinsam verbracht wird. 
Sonntags in einem Lokal brunchen zu gehen ist auch grandios. Meist haue ich mir bei so einer Gelegenheit den Bauch so voll, dass ich den restlichen Tag keinen Hunger mehr habe.
Das sind für mich perfekte Wochenenden! 

Einen schönen Sonntag wünscht NORD

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!