Montag, 11. Juli 2011

Pfefferminz ist mein Prinz!

Hallo Süd! 

Du hast Recht - jeden Tag ein leckeres BBQ - das wäre fantastisch. Überhaupt gibt es einige Sachen, die man viel zu selten macht, weil sie (angeblich) in gewisse Jahreszeiten gehören. Cookies zum Beispiel. 
Ein Unding, dass es die hauptsächlich nur zu Weihnachten geben soll! Damit bin ich nicht einverstanden und deswegen habe ich dir flugs welche gebacken. 
Ich weiß, du magst Minze nur im Tee, aber diese Kekse musst du probieren - mit kalter Milch ein absoluter Genuss:


COOKIES MIT SCHOKOLADE UND FRISCHER MINZE

 
Was mich am Backen ja immer wieder erstaunt, ist, wie viele unterschiedliche Ergebnisse man mit den immer wieder gleichen Grundzutaten erreichen kann.
Auch in diesem Fall spielen Mehl, Zucker, Eier und Butter die Hauptrolle.


Hier die Zutatenliste im Speziellen: 

100 gr Zucker
80 gr Butter (sehr weich)
1 Eigelb
140 gr Mehl, mit 1 TL Backpulver vermischt
100 gr Zartbitterschokolade, gehackt
1 Handvoll frische Pfefferminzblätter, gehackt
      (ich habe das Rezept auch schon mal mit dem Inhalt eines      
      Teebeutels gemacht!)
1 Prise Salz






Alles wird lässig per Hand verrührt und verknetet:
Eigelb und Zucker schaumig rühren, danach die Butter zugeben. Mehl und Backpulver (gerne auch gesiebt) sowie Salz zugeben. Die Schokolade und die Minze knete ich am liebsten kurz per Hand unter den Teig. 

Teig zu einer Wurst formen, in Frischhaltefolie wickeln und ab in den Kühlschrank mit der Kekswurstrolle. Nach 60 Minuten Kühlzeit: Backofen auf 180 Grad C vorheizen. 
Ein Backblech mit Backpapier belegen. Von der Rolle Scheiben abschneiden und ab aufs Blech und dann in den Ofen damit. 
Nach ca. 15 Minuten (bitte gegen Ende die Bräunung der Kekse prüfen!) sind die tollen Cookies fertig und müssen nur noch auskühlen, ehe sie mit einem Glas schön kalter Milch genossen werden dürfen.


Ein wahrer Genuss! 
Und übrigens auch ein prima Mitbringsel (zB zusammen mit eine Packung Pfefferminz-Tee):


Was holst du als nächstes aus deinem Ofen?

Krümelmonster-Grüße aus Kiel, Dein Nord

Kommentare:

  1. Ich kann dir nur zustimmen, diese Cookies sind der absolute Hammer und definitiv im SOMMER ein echtes Highlight dank der frischen Minze! Ansich sollte es jegliche Arten von Keksen zu jeder Jahreszeit geben! Liebe Grüße vom hungrigsten Krümelmonster dem du je begegnen wirst!

    AntwortenLöschen
  2. Hey Frau Nord, ich hab endlich geschafft deine Cookies zu backen... Echt grandios, super Rezept.... Vielen Dank emmalotta

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für Deine lieben Worte!